Schlagwort-Archiv: Krabbeln

Neun Monate

Heute bin ich 9 Monate alt. In den letzten Wochen habe ich wieder viel Neues gelernt. Unter anderem kann ich mich alleine hinsetzen und ziehe mich in meinem Laufstall am Gitter hoch, um mich hinzuknien. Was aber noch wichtiger ist, seit gestern kann ich krabbeln. Jetzt komme ich endlich an die Dinge heran, die mich interessieren. Wenn ich noch etwas übe und schneller werde, habe ich hoffentlich mehr Zeit zu schauen, bevor Mama oder Papa mich von dort wegholen.

Am Nachmittag waren Mama und ich mit Anja und Nadine im Alex verabredet. Weil das Wetter so toll war, konnten wir draußen sitzen und die Sonne genießen.

8 Monate

Hallo Jonas,

jetzt bist du schon 8 Monate bei uns und es wird Zeit, dass wir dir einmal sagen, was wir an dir lieben und was nicht so.

Was wir an dir lieben:
* deine wunderschönen blauen Augen
* dein Lachen (jetzt schon mit 4 Zähnen)
* deinen Gesichtsausdruck, wenn du etwas Neues zu essen bekommst (Leberwurstbrot, Apfel)
* wie du dein tägliches Baden geniest
* wie toll du schon alleine sitzt
* wie du beim Rückwärtskrabbeln immer mal wieder unterm Wickeltisch landest
* wie du uns anlächelst und laut erzählst, nachdem du dich morgens halb 6 auf den Bauch gedreht hast

Was wir nicht so mögen:
* dein Geschreie beim Einschlafen
* wenn mal wieder jeder Brei *bäh* ist
* wenn du nur eine halbe Stunde schläfst und danach immernoch schlechte Laune hast

Wir lieben dich, genauso, wie du bist!
Mama & Papa

Besuch von Yannis, Kathleen und Peter

Am Samstag hat uns Yannis mit seine Eltern besucht. Yannis ist 2 Tage älter als ich. Kurz nach meiner Geburt haben wir uns im Krankenhaus kennengelernt und zusammen mit unseren Mamas ein Zimmer geteilt.
Nachdem wir uns beim Kaffeetrinken mit Keksen gestärkt haben, durften wir miteinander spielen. Yannis hat mir gezeigt, wie toll er krabbeln kann. Jetzt probiere ich das auch jeden Tag, um beim nächsten Mal hinterher zu kommen.
Weil es uns so viel Spass gemacht hat, freuen wir uns schon auf das nächste Wiedersehen.

Viele Grüße
Euer Jonas

Immer mal was neues

Erst konnte ich nicht richtig schlafen (ich war 9x wach), dann wollte ich nicht mehr (4:15 Uhr war meine Nacht zu Ende). Nachmittags am 9. Februar hat Mama es dann endlich gemerkt, die 61 (nähere Infos zu Zähnen), der obere linke Schneidezahn, hat mich geärgert. Jetzt habe ich schon 4 Zähne und ich finde, es reicht erstmal.

Heute Mittag habe ich dann beschlossen, das ich lange genug rum lag und getragen wurde. Ich habe es mal mit dem Krabbeln versucht. Leider klappt es nur rückwärts, aber wie es vorwärts geht, bekomme ich noch raus.

Viele Grüße
Euer Jonas