In der Kinderkrippe

Montag war Jonas zum erstem Mal in der Kinderkrippe. Da er sich langsam an den Krippenalltag gewöhnen muss, war er erstmal nur eine Stunde da und Papa war die ganze Zeit dabei. Nach erfolgreicher Krippentauglichkeitsuntersuchung beim Arzt, hat er in dieser Stunde ausgiebig den Spielplatz der Kita *erkrabbelt*.

Dienstag und Mittwoch war Jonas 1 Stunde alleine in der Krippe. Die Kinder waren wieder den ganzen Tag draußen.

Donnerstag war Jonas nicht so gut drauf. Da er schon um 9 Uhr in der Krippe war, hat er seinen Vormittagsschlaf verpasst und war ab um 10 schlecht drauf. Zum Glück gibt es nette Erzieherinnen, die ihn in der halben Stunde bis Papa ihn abgeholt hat, getragen haben.

Freitag war Jonas schon etwas besser drauf, auch wenn er seinen Schlaf sehr vermisst. In der Kita hat er deshalb etwas gejault. Da er jetzt nur noch 1x mittags schläft, schläft er auch morgens länger.

Ein Gedanke zu „In der Kinderkrippe

  1. Silke

    ist für die kleinen auch immer ne riesen umgewöhnung, von daheim (und mama als einzigste um einen) zu einer größeren gruppe, anderen ansprechpartnern und eben ganz anderen abläufen, aber zum glück gewöhnen sie sich ja doch schnell ein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>