Immer mal was neues

Erst konnte ich nicht richtig schlafen (ich war 9x wach), dann wollte ich nicht mehr (4:15 Uhr war meine Nacht zu Ende). Nachmittags am 9. Februar hat Mama es dann endlich gemerkt, die 61 (nähere Infos zu Zähnen), der obere linke Schneidezahn, hat mich geärgert. Jetzt habe ich schon 4 Zähne und ich finde, es reicht erstmal.

Heute Mittag habe ich dann beschlossen, das ich lange genug rum lag und getragen wurde. Ich habe es mal mit dem Krabbeln versucht. Leider klappt es nur rückwärts, aber wie es vorwärts geht, bekomme ich noch raus.

Viele Grüße
Euer Jonas

2 Gedanken zu „Immer mal was neues

  1. NemoN

    Go Jonas Go! Gibt bestimmt eine Menge Kabel an denen du dich festhalten kannst, bevorzugt im Wohnzimmer!

  2. Oma und Opa aus Hermsdorf

    Hallo Jonas,
    Glückwunsch :) der 4. Zahn ist da – Schluß mit Brei und weichem Keks – Mama kann Dir langsam was handfestes zum Essen geben – wir denken da so an ein „Wurstbrot“ (vorzugsweise Streichwurst)
    Und …Mit dem Krabbeln das wird – Deine Mama hat auch so angefangen – und was ist aus ihr geworden :)
    Liebe Grüße
    Oma und Opa aus dem verschneiten Hermsdorf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>