5 Tage Kurzurlaub in Hamburg

Am Montag nach meiner Geburtstagsfeier und eine Woche bevor Mama wieder arbeiten muss, waren wir in Hamburg. Papa hat ein Hotel in HH Horn gebucht. Nach unserer Ankunft im Hotel, haben wir uns erstmal in der Gegend umgeschaut. Nach einer halben Stunde spazieren gehen waren wir In Wandsbek, dort gab es ein großes Einkaufszentrum.

Dienstag sind wir dann mit der U-Bahn in die City gefahren. Vom Berliner Tor sind wir bis zum Jungfernstieg gelaufen. Da dann Zeit für meinen Mittagsschlaf war, ging es erstmal zurück zum Hotel. Nachmittags waren wir dann Johan, das Baby von Katja und Thomas, in Wentorf besuchen. Da es so heiss war, durfte ich mich bei den Dreien in der Badewanne abkühlen.

Am Mittwoch haben wir unser Badezeug eingepackt und sind zur Ostsee gefahren. Wir haben uns am Timmendorfer Strand einen Standkorb gemietet und ich durfte endlich in der Ostsee baden (Bei unserem letzten Besuch im November war es ja leider viel zu kalt.)

Donnerstag waren wir wieder in Wandsbek, aber diesmal mit dem Bus. Nachmittags haben wir Anja und Nils besucht. Als ich müde war, haben mich Mama und Papa auf eine Decke im Schlafzimmer gelegt, wo ich dann schön geschlafen habe. Als ich aufgewacht bin, lag ich auf einmal wieder in meinem Reisebett im Hotelzimmer. Weil ich das alles sehr seltsam fand, bestand ich darauf, eine Milch zu bekommen.

Freitag haben wir uns HH Bergedorf angeschaut. Da wir uns für die Rückfahrt stärken wollten, waren wir bei „Schweinske“ essen. Wir haben uns einen schattigen Platz auf der Außenterrasse auf einem Schwimm-Ponton gesucht und Papa und ich haben Enten gefüttert. Danach ging es zurück nach Hause.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>